Prävention von Krampfadern: wie Sie es richtig machen, Indikation und Prognose

Krampfadern sind betroffen sein können nicht nur die Venen in den Beinen – ähnliche Veränderungen sind möglich in den Adern:

Varizen
  • der Speiseröhre und des Magens;
  • Beckenorgane bei Frauen;
  • linken samenstrang und Hoden bei Männern.

Aber die Gründe für die Entwicklung aller dieser Sorten von Krampfadern völlig anders. Daher ist die Prävention unterscheidet sich radikal.

In diesem Artikel werden nur Maßnahmen, die die häufigste Art der Krampfadern – Niederlage der unteren Extremität. Abgesehen davon, dass es 70% in der Allgemeinen Struktur der Morbidität, nur seine Prävention ist wirklich effektiv.

Einen umfassenden Ansatz zur Prävention der Entwicklung von Krampfadern der Beine bedeutet:

  • Entscheiden Sie, ob die Prophylaxe – Indikationen
  • Achten Sie auf die Schuhe
  • Wählen Sie den richtigen Job
  • Seien Sie aktiv, aber denken Sie daran, über den Rest
  • Normalisieren Sie Gewicht und ernähren Sie sich richtig
  • Sagen Sie «Nein» zu schlechten Gewohnheiten
  • Seien Sie nicht faul zu tun entladen Turnen
  • Machen Sie drainierende Massage der Füße
  • Tragen Sie Kompressionsstrümpfe
  • Manchmal brauchen Medikamente
  • Die Prognose für die Prävention

Vorbeugung jeglicher Krankheiten, einschließlich Krampfadern der Beine, nichts leichter verglichen mit der Behandlung. Aber wenn Sie es tun richtig und in vollem Umfang, können Sie entweder überhaupt nicht zu verhindern, dass das auftreten von Krankheiten oder schweren Folgen zu verhindern.

Nur harte Arbeit an sich selbst kann die maximale Wirkung geben. Vor allem diese Regel gilt für Menschen mit hohem Risiko der Entwicklung von Krampfadern in den Beinen. Prävention dieser Krankheit sollte ein integraler Bestandteil des Lebensstils, einer bestimmten täglichen angenehmen Gewohnheit. Denn in der Tat, nichts kompliziert ist es nicht.

In allen Fragen der Prävention von Krampfadern der unteren Extremitäten, wenden Sie sich bitte an sosudistomu Chirurgen oder der Phlebologe.

Entscheiden Sie, ob die Prophylaxe – Indikationen

Beine

Haupt-Risikogruppe für die Entwicklung von Krampfadern Beinvenen, benötigen in der spezifischen Prophylaxe sind solche Leute:

  • Die erbliche Veranlagung – enge Verwandte mit dieser Krankheit.
  • Frauen, leiden dishormonal Erkrankungen der Eierstöcke.
  • Schwangere und Geburt.
  • Person im Zusammenhang mit der schweren körperlichen Arbeit, langfristig zu einem stationären Aufenthalt in einer stehenden oder sitzenden Position (vor allem Beruf und Bewegungsmangel).
  • Liebhaber zu Fuß in High Heels, nehmen Sie ein heißes Bad, Sauna, scharfes Essen und alkoholische Getränke.
  • Personen mit der Anwesenheit von charakteristischen ˮvenarumˮ Beschwerden: Schwellung der Beine im Bereich der Knöchel am Abend, Krämpfe und Schmerzen in den Waden, schwere Beine, verstärkter venöser Zeichnung, Besenreiser.

Die wichtigsten Risikofaktoren für Krampfadern Krankheit – erbliche Veranlagung, Schwangerschaft und dishormonal Verletzungen bei Frauen. Alle anderen Voraussetzungen allein nicht in der Lage, verursachen Krankheit, aber Schichtung auf grundlegende, beschleunigen Sie Ihre Entstehung und belasten während.

Achten Sie auf die Schuhe

Die Frage der Auswahl der richtigen Schuhe in einem größeren Ausmaß Frauen betrifft, sondern es ist auch für Männer relevant. Optimaler als diese Schuhe:

  • bequem und komfortabel (um nicht Davila den Fuß und den Unterschenkel, aber auch nicht zu frei);
  • sollte nicht die hohen dünnen Absätze – am besten 4-5 cm;
  • verwenden Sie Einlegesohlen-Fußstützen;
  • Sie sollten nicht ständig zu Fuß in den Schuhen auf der flachen Sohle.

Wählen Sie den richtigen Job

Frage Jobwechsel nicht immer leicht zu entscheiden, auch wenn es um die Gesundheit geht. Aber wenn das Risiko von Krampfadern an den Beinen zu groß oder gab es die ersten Anzeichen einer Erkrankung besser auf eine solche vorbeugende Empfehlungen:

  • Beseitigen oder minimieren Sie die harte Arbeit, verbunden mit der physischen Belastung auf die Bauchdecke und die untere Extremität.
  • Nicht viel Zeit ununterbrochen (länger als 2-3 Stunden) verbringen Sie in einer festen, aufrechten oder sitzenden Position.
  • Kontra Klassen im Gewichtheben und anderen Ausdauer-Sportarten.

Die Grundregel – die Arbeitsbedingungen müssen so sein, dass das Blut in den Beinen nicht stagnieren und hat übermäßigen Druck auf die Wände der Venen. Die meisten venöse Stauung ausgeprägt, wenn die Beine senkrecht den Füßen nach unten, und die Muskeln des Unterschenkels fixierte (wenn eine Person steht oder sitzt in einer Position).

Seien Sie aktiv, aber denken Sie daran, über den Rest

Freizeit

Körperliche Inaktivität (Bewegungsmangel) – trägt zur Entwicklung von Krampfadern der Beinvenen. Deshalb ist es notwendig, zu kämpfen:

  • machen Sie Morgengymnastik;
  • seien Sie nicht faul zu Fuß – gehen an der frischen Luft;
  • Bewegung oder Sport, die im Zusammenhang mit übungen für Beine und Füße (Wandern, laufen, schwimmen, Radfahren, Aerobic).

Aber lohnt sich nicht zu überanstrengen. Vergessen Sie nicht über den Rest – schlafen etwa 8 Stunden pro Tag, Alternative Perioden der Aktivität mit Phasen der Ruhe. Die Muskeln der hinteren Fläche des Unterschenkels der Pumpe eine Rolle spielen, das fördert das Blut durch die Venen in die entgegengesetzte Richtung der Schwerkraft (von unten nach oben). Die Belastung, die Sie erleben, ist sehr groß. Damit umgehen können nur die Muskeln, die wieder die Energiereserven nach einem anstrengenden Tag.

Normalisieren Sie Gewicht und ernähren Sie sich richtig

Untere Extremität übergewichtigen Menschen erleben erhöhte Last. Also, Verringerung des Gewichts – ist die Prävention von Krampfadern, da sinkt die alltägliche Spannung der Venen. Dazu können Sie verschiedene Methoden, aber immer halten Sie sich an diese Diät-Empfehlungen:

  • Begrenzen Sie fettreiche Lebensmittel tierischer Herkunft (Schwein, Ente, fetthaltige Creme, Eier) und verdauliche Kohlenhydrate (Brötchen, Weißbrot, Brötchen, Gebäck, Kuchen).
  • Entsorgen Sie die Gewürze und scharfe Gerichte.
  • Essen Sie eine moderate Menge an Flüssigkeit zu minimieren Salz.
  • Bereichern Sie die Ernährung von pflanzlichen Lebensmitteln: Gemüse, Obst, öle (Leinsamen -, Oliven -, Sonnenblumenöl).

Sagen Sie «Nein» zu schlechten Gewohnheiten

Die häufigsten schädlichen Gewohnheiten – Rauchen und Alkoholmissbrauch – selbst verursachen keine Krampfadern, aber in Kombination mit anderen erschwerende Faktoren Sie begünstigen die Entstehung und Progression. Deshalb Menschen aus Risikogruppen sollten, Sie aufzugeben. Es tun sich schwer. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an den Arzt-Psychiater.

Seien Sie nicht faul zu tun entladen Turnen

Jede Aktivität von Menschen, die die Voraussetzungen für die Krampfadern sind auf den Beinen, muss kombiniert werden mit Zeiten der Entlastung. Alles was Sie dafür brauchen 5-10 Minuten zu widmen Ausführung von einfachen übungen für die Beine mindestens 1-2 mal im Laufe des Arbeitstages und unbedingt am Abend nach seinem Abschluss. Dazu brauchen kein separates Arbeitszimmer oder spezielle Bedingungen.

Die meisten übungen Entlastung gymnastik können Sie direkt am Arbeitsplatz:

  • In der Sitzposition führen Sie 10-20 flexor et extensor Bewegungen abwechselnd mit jedem Fuß, so dass die Muskeln der hinteren Gruppe der Unterschenkel maximal zusammengezogen und entspannt.
  • Wenn Sie lange gesessen haben, stehen Sie auf und gehen Sie, am besten die Treppe hinauf. Sie gehen auch auf ebenem Gelände, imitiert die Fuß die Treppe hinauf – in Schritt, Schritt mit der Ferse bis zu den Zehen, um die Muskeln des Unterschenkels gut zusammengezogen und entspannt.
  • Im stehen stellen Sie sich auf den Fingern, halten Sie in dieser Position für einige Sekunden und gehen auf den Fersen. Dazu wie folgt Vorgehen zuerst mit beiden Beinen gleichzeitig (mehrmals), und dann abwechselnd jedes Bein, so dass, wenn die Rechte auf die Zehen steigt, der linke Stand auf der Ferse und Umgekehrt.
  • Wenn möglich, setzen Sie sich oder legen Sie sich und legen Sie die Füße auf einer Art Stütze, um Sie besetzt eine Position höher als das Becken (zum Beispiel, legen Sie die Füße auf die lehne des Stuhls, auf dem Tisch, an der Wand).

Entladen gymnastik, entwickelt für die Prävention von Krampfadern an den Beinen, wirklich Elementare und wirksame. Alles, was Sie brauchen – nicht faul zu tun, diese übungen.

Machen Sie drainierende Massage der Füße

Behandlung von Krampfadern

Der Sinn haurientes Massage für die Füße – eine Verbesserung der Abfluss von Blut durch die oberflächlichen und tiefen Venen. Machen Sie es sich zumindest am Abend nach einem Arbeitstag, wenn möglich, und auf seinem Laufe.

Elementare Techniken haurientes Selbstmassage:

  • Setzen Sie sich, setzen Sie den Fuß von der Sohle auf Niveau der Oberfläche, auf denen Sie sitzen, dass Sie leicht gebeugt im Kniegelenk (mindestens 90).
  • Reiben Bewegung einmassieren die Haut und Muskeln in Richtung des Fußes von den Zehen bis zum genu iuncturam um den gesamten Umfang.
  • Fassen Sie den Fuß mit beiden Händen, sodass die Daumen Lagen auf dem Rücken, und alle anderen – auf der sohlenfläche.
  • Quetschen Segment, die die Finger beugen, und allmählich bewegen Sie Sie nach oben entlang der Unterschenkel zu genu iuncturam. Beim übergang auf die neue Strecke sanft Squeeze es auf ein paar Sekunden, dann entspannen Sie Ihre Hände und bewegen Sie Sie oben.
  • Greifen Sie den Pinsel Seitenfläche der Ferse. Squeeze Gewebe mit den Fingern für ein paar Sekunden, entspannen Sie Ihren Finger, ziehen Sie Sie nach oben an den Seiten von der Achilles Sehne und der Wadenmuskulatur in Richtung Knie.
  • Pat Unterschenkel mit beiden Händen in Richtung von unten nach oben.

Die Gesamtdauer der Sitzung haurientes Selbstmassage beträgt etwa 10 Minuten. Nachdem es wünschenswert ist, eine übung ˮbirchˮ (3-5 Minuten positionieren Sie die Füße so hoch wie möglich, und besser Fersen senkrecht nach oben).

Tragen Sie Kompressionsstrümpfe

Spezielle Produkte aus kompressionnogo des Trikots am besten stärkt die geschwächten oder Krampfadern veränderten Beinvenen, sowie erlauben keine Erweiterungen. Diese Methode der Prävention umso besser wirkt, je öfter Sie einen individuell auf Sie abgestimmten compression-Trikot. Tragen Sie es täglich vor dem aufstehen aus dem Bett nach dem schlafen. Am Ende des Arbeitstages, wenn die Last auf den Beinen weniger Produkte notwendig ist.

Worauf zu achten ist bei der Auswahl von Kompressionsstrümpfe:

  • Er sollte bequem für den täglichen Gebrauch. Moderne Produkte erfüllen alle Anforderungen der schlanken, nach Typ kapronowych der Strumpfhose), gleichmäßig und gut zu komprimieren, das Gewebe, die elegant Aussehen und langlebig. Besser kaufen Sie die Strickwaren dieser Art als herkömmliche elastische binden oder crassus Strickwaren.
  • Wählen Sie das gewünschte Produkt. Es kann Strumpfhosen, Strümpfe und Kniestrümpfe.
  • Achten Sie auf die Klasse der Kompression – die Kraft, mit der Tricot Gewebe komprimiert. Zur Vorbeugung können spezielle vorbeugende Strickwaren (null Kompression Klasse) oder therapeutische, sondern nur die erste Kompression der Klasse.

Manchmal brauchen Medikamente

Prävention

Die medikamentöse Vorbeugung von Krampfadern zeigt Personen aus der Gruppe mit hohem Risiko (mit einer Menge von Prämissen zu einer Erweiterung der Adern auf den Beinen) oder mit einer charakteristischen «venöse Symptome» (Sie sind im Abschnitt «Entscheiden Sie, ob die Prophylaxe – Indikationen»).

Denken Sie daran: Salben und Gele haben eine schnelle, aber Kurzfristige Wirkung, und die Tabletten zu wirken beginnen langsam, aber kontinuierlich. Deshalb topischen Zubereitungen können täglich verwendet werden, und Medikamente der inneren Einnahme in Form von präventiv-Kurse 2 mal pro Jahr dauert etwa einen Monat.

Die Prognose für die Prävention

Die folgende Tabelle spiegelt die Prognose der möglichen Wirksamkeit der Vorbeugung von Krampfadern an den Beinen, unter Berücksichtigung des Risikos von Krankheit.

Prädisposition für Krampfadern sind Der Prozentsatz der erkrankten, wenn die komplette Prophylaxe Was wird ohne vollständige Prophylaxe
Niedrige Weniger als 5% – leichte Krampfadern Erkranken 95%: leichte Form – 45% mittelschwer – 50%
Angemessener 30%: leichte Formen – 20%, der mittlere Schweregrad – 10% Krank 99%: der Durchschnittliche Schweregrad – 65%, ausgedrückt – 34%
Hohe 50%: mittlere und leichte Formen – 40%, schwere in 10% Leiden alle: die Durchschnittliche schwere – 60%, schwere – 40%

Wenn Sie nicht möchten, Schmerzen Krampfadern – Prävention engagieren!

21.08.2018