Übungen bei Krampfadern: was kann und was nicht, eine Reihe von übungen

Aber manchmal steht deutlich an den Beinen Blaue Netzfach, Krampfadern genannt, bei intensiver körperlicher Belastung ist die primäre Ursache für Beschwerden und Schmerzen in den Beinen. Und dann stellt sich die Frage: kann ich Sport bei Krampfadern?

Betrachten Sie, wie kompatibel Sport und Krampfadern, und was könnten die übungen bei Krampfadern.

übungen bei Krampfadern

Sport und Krampfadern: eine gute Idee?

In der modernen Medizin Krampfadern als eine der Arten von Veränderungen der Venen, die sich in Form einer Erweiterung, Erhöhung der oberflächlichen Venen und begleitet von einer Verletzung des Blutflusses. Diese Krankheit, die laut Statistik am häufigsten erkranken Frauen, bringt eine Menge ärger: venöse Gitter an den Füßen sieht nicht nur äußerst unattraktiv und begleitet von schmerzhaften Empfindungen, sondern führt zu einer gefährlichen Erkrankung – Thrombophlebitis.

Doch Krampfadern, entgegen der landläufigen Meinung, es ist gar nicht der Grund für die Ablehnung von Sport. Sport-und Varizen – durchaus vereinbare Begriffe, darüber hinaus, der richtige ist in der Lage, eine Reihe von übungen verbessern die Durchblutung in den Gefäßen und verhindern das Fortschreiten und die Entwicklung der Krankheit.

Um Sport zu Freund und Feind der Krampfadern, müssen Sie einige Regeln beachten:

  1. Die Intensität der körperlichen Aktivität zu berücksichtigen. Die wichtigste Regel Sport bei Krampfadern – besser, leichter, aber häufiger. Daher ist die Erhöhung der Intensität der Belastungen beinhaltet eine Erhöhung der Anzahl der Wiederholungen und nicht die Schwierigkeit der übung und Schnelligkeit.
  2. Wählen die «richtigen» übungen. Bewegung bei Krampfadern der unteren Extremitäten nicht beschränkt sich auf die militärischen Belastungen. Die beste Option für Menschen, die unter einer ähnlichen Krankheit, werden alle Arten von Flexion und Rotation im Sprunggelenk, Hüft-und Kniegelenken, übungen Art «Socken-Ferse», «Schere» und «Fahrrad».
  3. In Form sein. Um eine Schockwelle zu mildern beim laufen oder springen, müssen Sie kümmern sich um die Wahl des «richtigen» Schuhe und Bekleidung. Experten empfehlen Menschen, die an Krampfadern, bevorzugt von Sportschuhen auf «Luftkissen». Darüber hinaus sind diese Schuhe sollten nicht nahe sein, sonst kann es ein Grund der Verletzung des Blutflusses in den Beinen. Und für die Aufrechterhaltung der venösen Wände bei der starken Spannung der Beine Experten raten wählen Sie eine Kompressionskleidung. Es ist nicht nur nützlich, sondern auch bequem!

Ausbilden Wien: was soll man wählen?

Bei Krampfadern eine große Bedeutung hat die Motorische Aktivität. Doch nicht jede übung kann hilfreich bei Krampfadern. So, die Menschen leiden unter einem ähnlichen Krankheit, Experten raten zu engagieren step-Aerobic, da gibt es zu viel Stress auf die Füße und verursachen Beschwerden und starken Schmerzen in den Beinen; sowie Callanetics, zugrunde liegen die Stromspitzen und statische Belastungen. Aber die Fitness bei Krampfadern, entgegen der landläufigen Meinung, im Gegenteil, kann nützlich sein, natürlich, wenn Sie mit ihm unter der Aufsicht von Fitness-Trainer und nicht mehr als die empfohlene Belastung ist.

Führende Experten und Trainer bei Krampfadern empfohlen, bevorzugt Yoga und Pilates, die vermuten, dass die langsame und zurückhaltende Arbeit. Zudem sind die meisten übungen dieser Bereiche werden in Rückfahr Posen.

Nicht weniger hilfreich bei Krampfadern gehen. Gemessen und langsam, es verbessert die Durchblutung in den Beinen und wird eine ausgezeichnete Prävention von Krampfadern. Einen ähnlichen Effekt hat und Fahrradfahren. Während der Radtour Person stellt eine kreisende Bewegung, durch die das Blut beginnt zu schneller durch die Adern zirkulieren, wodurch das schwinden des Phänomens im Zusammenhang mit der Stagnation des venösen Blutes.

Jedoch sehr hilfreich bei Krampfadern werden die übungen im Wasser, insbesondere Wassergymnastik und schwimmen. Ihre Wirksamkeit ist aufgrund der Tatsache, dass das Wasser übt einen erheblichen Druck auf die Muskeln, Muskelaufbau und verbessert den venösen Rückfluss. Auch im Wasser können Sie alle übungen, einschließlich derjenigen, die an Land verboten.

Heilgymnastik von Varizen

Trotz der Tatsache, dass Intensive sportliche Belastungen kontraindiziert bei Krampfadern, gibt es spezielle übungen, die es ermöglicht, Verspannungen in den Beinen, die Durchblutung zu normalisieren, Stagnation beseitigen venöse Blut damit und befreien Sie sich von dieser tückischen Krankheit. Welche übungen können Sie tun bei Krampfadern? Betrachten Sie eine beispielhafte Reihe von übungen von Krampfadern an den Beinen.

Übungen im stehen

übungen im stehen
  1. Stehen Sie gerade, indem Sie die Füße parallel zueinander. Steigen Sie auf die Socken und gehen in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die übung 20 bis 25 mal.
  2. Spaziergang durch den Boden abwechselnd auf Fersen, Socken und Ski-Schritt (ohne Stopp von der Oberfläche). Dauer zu Fuß 3-5 Minuten.

Übungen im sitzen

  1. Setz dich auf einen Stuhl, heben Sie das linke Bein über dem Boden und drehen der Füße im Uhrzeigersinn (15-20 umdrehungen), dann in die entgegengesetzte Richtung. Am Ende, ähnliche übungen führen Sie mit dem rechten Fuß.
  2. Im sitzen beugen und schieben Sie Ihren Finger auf den Beinen, als Wolle er ergreifen Ihnen für die Oberfläche. Halten Sie die Spannung in den Fingern bis zum Einbruch der Müdigkeit. Dann entspannen Sie sich und wiederholen Sie diese übung noch ein paar mal.

Übungen auf dem Rücken liegend

  1. Auf dem Rücken liegend, beugen Sie die Knie und radeln imaginären Fahrrad. Bei der Durchführung dieser übung ist es sehr wichtig, Strecken die Beine bis zum Ende.
  2. Auf dem Rücken liegend, ziehen Sie die Beine an die Brust, Strecken Sie, halten und langsam senken. Wiederholen Sie diese übung 5-8 mal.
  3. Nehmen Sie eine horizontale Position, streckte die Arme entlang des Rumpfes. Heben Sie die Beine über dem Boden und beginnen, Sie zu überqueren, Simulation der Arbeit der Schere. Selbst ändern Sie den Rhythmus und die Geschwindigkeit der Ausführung von übungen, jedoch beachten Sie, dass Ihre Atmung sollte immer gleichmäßig.

Wie Sie sehen, solche übungen bei Krampfadern erfordern keine große körperliche Anstrengung, können Sie mit Leichtigkeit zu Hause durchführen. Sie sind sehr hilfreich bei den ersten Anzeichen der Krankheit und mit der richtigen, regelmäßigen Durchführung können eine ausgezeichnete Vorbeugung von Krampfadern, über einen längeren Zeitraum aufgehalten Verschlimmerung der Krampfadern Manifestationen.

01.09.2018