Operation an Venen in den Beinen – eine vollständige Liste der Methoden

In solchen Situationen ist der Arzt bietet keinen anderen Ausgang, außer, wie zu entfernen den betroffenen Bereich der oberflächlichen Venen. Und je früher, desto besser, da die Verzögerung der Entwicklung der ernsten Komplikationen behaftet.

Operation an der Wien

Gefährlich, wenn eine Operation zur Entfernung der Krampfadern an den Beinen, was sind die Methoden für den Umgang mit der Krankheit, und wie viel kostet das eine oder andere Verfahren zum entfernen von Venen bei Krampfadern – alle aktuellen Informationen in unserem Material.

WAS IST DIE URSACHE DES PROBLEMS?

In der Regel Krampfadern betrifft die subkutane Venen der unteren Extremitäten. Auf das Blut wirke die gleichen Gesetze der Physik, wie jede Flüssigkeit auf dem Planeten – unter der Kraft der Anziehung Sie Streben nach unten.

Aber ein typisches Merkmal des Herz-Kreislauf-Systems besteht darin, dass das Blut ständig durch die Wasserkanäle zirkulieren genährt und alle lebenswichtigen Organe.

Stagnieren in den oberflächlichen Venen der Beine und anderen Gliedmaßen Ihr nicht erlaubt, die Arbeit sonderventilen.

Genau Insuffizienz letzten Reset wird die Ursache Blut in dünnen subkutanen Venen, deren Wände verlieren allmählich Ton, Dünn und gestreckt.

Leider wieder stark erweiterten oberflächlichen Venen Ihrer bisherigen Form möglich ist auch bei der Wiederherstellung der Funktionen der Ventile.

Ihr Versagen kann sowohl eine Ursache von Krampfadern, als auch eine Folge von bestimmten Zuständen des Körpers.

Risikofaktoren:

  • Schwangerschaft, genauer gesagt, die damit einhergehende erhöhte Blutmenge im Körper der werdenden Mutter, sowie die Erhöhung des Drucks auf die Venen der Beine seitens der Gebärmutter mit der Frucht;
  • eine lange stehen – dies gilt für diejenigen, deren Tätigkeiten beinhaltet regelmäßig über längere Zeit in einer statischen senkrechten Lage (Chirurgen, Lehrer, Friseure, etc.);
  • «sitzende» Arbeit – ist praktisch das gleiche wie stehen bleibend. Muskeltonus und Venen verringert, das Blut stagniert in den Beinen, die klappen nicht mehr richtig funktionieren;
  • erhöhte Belastung auf die Beine – Wirkung auf die Venen, genauso wie die beiden vorherigen Faktoren;
  • Adipositas – übergewicht weitgehend erhöht die Belastung auf das Herz, auf die Blutgefäße und Venen. Darüber hinaus ist eine große Schicht des subkutanen Fett oft erschwert die Diagnose von Krampfadern;
  • altersbedingte Veränderungen – im Laufe der Zeit venösen Wände und Ventile zu Schwächen, verlieren Ihre Spannkraft und gedehnt;
  • Begleitet Verstopfung, Prostata-Adenom, chronischen Husten und die Ursache von Hämorrhoiden und Varikozele;
  • die Auswirkungen von Traumata, die Rezensionen bestätigen, dass dies geschieht oft, und Operationen an den unteren Extremitäten;
  • Tiefe Venenthrombose – keine oberflächliche, wie viele Patienten glauben irrtümlich, nämlich die tiefen – Druck in Ihnen erhöht, und das Blut strömt in die subkutanen Adern;
  • erbliche Pathologie, Z. B. arteriell-venöse Fisteln oder Fisteln;
  • ästhetische Behandlungen – Vakuum-Packung, aggressiv Massage;
  • übermäßige körperliche Belastung.

INVASIVE ARTEN VON OPERATIONEN DER VENEN

Als Salbe, Tabletten und eine spezielle Kompressionskleidung machtlos, die einzige Lösung ein Ausschluss aus dem Venensystem der Beine der betroffenen Krampfadern Phasen.

Die Auswahl der Art der Operation hängt von dem Grad der Form und dem Stadium der Erkrankung, das Vorhandensein von änderungen des Zustandes der Haut und der komorbiditäten.

Phlebotomy (TOP-5 Techniker)

Dies ist eine klassische Methode, das meint das entfernen der erweiterten venenabschnitte durch Einschnitte auf der Haut. Phlebotomy praktiziert seit Anfang des 20 Jahrhunderts, und zu diesem Zeitpunkt die Technik Ihrer Durchführung gebracht fast bis zur Perfektion.

Die ganze Prozedur dauert 1 bis 2 Stunden und erfordert einen längeren Aufenthalt des Patienten im Krankenhaus (hoch – innerhalb des gleichen Tages).

In den meisten Fällen der Arzt führt ein kombiniertes Verfahren, das heißt, verwendet mehrere verschiedene Techniken:

flebectomia
  1. Stripping – Extraktion von Wien nach Unterbindung und Fixierung zu einem speziellen Werkzeug. Partielle stripping bedeutet teilweises löschen und totale – volles. Diese Art der Operation zur Entfernung der Venen gilt als spezieller, da alle Manipulationen werden durch einen kleinen Einstich in der Haut, so dass Sie nicht brauchen, um zu produzieren wundverschluß.
  2. Mikro-Phlebotomy – unterscheidet sich von der traditionellen dadurch, dass Sie durch Löcher, das heißt, ohne schneiden des Gewebes.
  3. Endoskopische Verfahren – erweiterte Grundstück entfernt wird nach der Injektion in eine Vene Endoskop, das minimiert die möglichen Komplikationen nach der Operation.

Verhärtung

In das Lumen der erweiterten Phase in eine spezielle Substanz – die einfach verklebt die Innenwände der Venen, danach wird es Narbengewebe. Sklerotherapie wird zur Behandlung von Krampfadern nicht nur, sondern auch die Varikozele.

Laserkoagulation

Operationen am Venen in den Beinen Laser durchgeführt wird, ohne anschneiden der Weichteile. Die Vene muss nicht ziehen – Sie einfach «versiegelt» speziellen Laserstrahl Laser-Lichtleiter, eingeführt durch einen kleinen Einstich.

Die vielen positiven Bewertungen über die Operation auf die Beinvenen Laser Zeugen von der minimalen Wahrscheinlichkeit des Auftretens der negativen Auswirkungen des Wiederauftretens von Krampfadern, die Wahrheit, ist abhängig von seinem Stadium und der Ursache.

Darüber hinaus ist der Patient schon ein paar Stunden nach dem Eingriff nach Hause fahren kann, da Sie überlagern die Nähte ist nicht erforderlich.

Ärzte weisen darauf hin, dass bei der Einwirkung des Laserstrahls ausgeschlossen Eintragung in den Körper der Infektion.

Laser werden bei der Behandlung von kleinen Venen aus medizinischer Sicht, zum Beispiel, wie Teleangiektasien, diese kleine Adern bis 1 Millimeter im Durchmesser.

Oft erfordert mehrere Behandlungsschritte. Diese Methode ist weniger effektiv bei der Behandlung von großen Varizen in den späteren Stadien.

INDIKATIONEN UND VORBEUGENDE MAßNAHMEN

Dr. zwangsweise weist die eine oder andere Art der Operation auf die Venen in den Beinen in den folgenden Situationen:

  • Varizen in einem Zustand der Verwahrlosung, das heißt, neben der ästhetischen Probleme, die Menschen in hohem Maße besorgt über Schmerzen;
  • die Bewegung des Blutes durch die Venen erschwert, der Patient fühlt sich permanent Schweregefühl und Schmerzen in den Beinen, Ihre übermäßige Müdigkeit;
  • die Venen krankhaft erweitert;
  • sionen auf der Haut trophische Natur (Z. B. verheilten Wunden);
  • erschwerte Fora Thrombophlebitis;
  • schwere Schwellung der Gliedmaßen;
  • Verletzung der Abfluss von Blut, das selbst in der Abwesenheit von erweiterten oberflächlichen Venen.

Wenn Sie eine Veranlagung für Krampfadern sind oder der Patient in der Gruppe des Risikos, muss unbedingt verhindert werden:

  1. das tragen von Kompressionskleidung;
  2. verwenden von Drogen;
  3. tägliche Verzehr von Vitamin C, die in ausreichender Menge wirkt sich positiv auf die Gefäßwand und rheologische Eigenschaften des Blutes.

GEGENANZEIGEN

Leider auch bei der Vielfalt der modernen Methoden der Behandlung von Krampfadern, Verfahren zur Entfernung krankhaft erweiterter venenabschnitte eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Bluthochdruck;
  • koronare Herzkrankheit;
  • eine schwere Form von Infektionskrankheiten;
  • das Vorhandensein von Ekzemen auf der Haut, roschistych Entzündung oder Dermatitis;
  • Tragzeit 5 bis 9 Monat.

FÜR DIE OPERATION VORZUBEREITEN

die Vorbereitung auf die Operation

Arzt, bevor Sie in einem kleinen Eingriff muss senden Sie den Patienten auf den Durchgang der Diagnose, Wonach die Entscheidung nach den Ergebnissen der Untersuchung:

  • Doppler-Ultraschall – Sonographie der Venen und Blutgefäße;
  • Duplex – ein ausführlicherer Test, wird auch für den Ausschluss der Anwesenheit von Blutgerinnseln in den tiefen Venen;
  • magnetisch-Resonanz-Verfahren – bei diesem Test können Informationen über das Vorhandensein von Blutgerinnseln in den tiefen Venen;
  • die Analyse der Blut – Labortests helfen bei der Diagnose von Krampfadern, aber sind erforderlich, wenn Sie eine Operation geplant haben.

Direkt vor dem Eingriff muss der Patient:

  1. Duschen;
  2. entfernen Sie die Haare mit den betroffenen Füße (bei Bedarf auch in der Leistengegend);
  3. kommen Sie ein wenig früher als zum vereinbarten Zeitpunkt.

Im Falle des Verhaltens der klassischen Operation, was bedeutet, Vollnarkose, dem Patienten Einläufe.

Es ist wichtig, dass der Anästhesist gewarnt wurde über das Vorhandensein beim Menschen Allergien auf jegliche Arzneimittel.

Krampfadern müssen operiert werden! Mit der Methode der operativen Behandlung hilft Gefäßchirurgen. Es besteht die Gefahr, im Falle einer Ablehnung des operierens? Auf jeden Fall! Tödliche Komplikation von Krampfadern – Thrombose der Blutgefäße der lebenswichtigen Organe des Körpers, ischämischer Schlaganfall, Thrombose. Das Risiko von Komplikationen steigt mit dem Alter.

Alle invasiven Methoden der Behandlung von Krampfadern hilft loszuwerden, die erweiterten stammvenen und die damit verbundenen Schmerzen. Aber wir müssen verstehen, dass die Dauer der Wirkung nach Behebung des ästhetischen Mangels hängt von vielen Faktoren ab, unter denen eine Besondere Rolle spielen Vererbung und Lebensweise.

Sie müssen halten die Muskeln und Blutgefäße in guter Form, um in den Extremitäten nicht stagnieren Blut, sondern auch versuchen, zu halten das Gewicht in der Norm, tragen Sie bequeme Schuhe und schlechte Gewohnheiten aufzugeben.

14.09.2018