Wie Sie den Kompressionsstrumpf die Krampfadern

Kompressionskleidung – eine der effektivsten Möglichkeiten, um zu verhindern, dass die Entstehung von Krampfadern und anhalten seiner Entwicklung. Es kann nicht eliminieren die zugrunde liegenden Ursachen der Krankheit, jedoch durchaus in der Lage zu bewältigen mit seinen Erscheinungsformen, Verringerung der Lebensqualität des Patienten. Heute Kompressionsstrümpfe – unveräußerliche neben der Behandlung von Krampfadern, die oft erhöht seine Wirksamkeit. Bei der Bettwäsche gibt es viele Vorteile, wodurch es gewinnt an Popularität unter den Patienten mit der Diagnose «Varizen».

Kompressionskleidung

Kompressionskleidung: warum?

Das Wesen der durchgeführten Kompression Unterwäsche besteht darin, dass es schafft auf den entsprechenden teilen der Beine den gewünschten Druck. Es fördert die richtige Verteilung der Last, in der Folge normalisiert den Blutstrom in Richtung des Herzens. Von Venen, die sich an der Unterseite des Fußes, erfordert mehr Aufwand, um das Blut nach oben – genau auf diesen Bereich und haben einen maximalen Druck ausgeübt Kompressions-Hochtöner ausgestattet. Und zum Beispiel die Wäsche auf der Hüfte liegt nur etwa 40% des Drucks, da die Belastung auf diese Adern bereits minimal ist.

Spezielle Unterwäsche im wahrsten Sinne des Wortes drückt das Blut staut die Venen, ohne dass Sie stagnieren in den Gefäßen. Infolge der beim tragen solcher Strümpfe (golf oder Trikot) deutlich reduziert unangenehme und schmerzhafte Symptome von Krampfadern: Beine nicht so müde und nicht geschwollen, nicht von Juckreiz oder brennen zu spüren.

Kompressionsstrümpfe sollten aus den folgenden Gründen:

  • diese Strumpfwaren tragen zur Normalisierung des Blutflusses, Umverteilung von Blut aus der geänderten gesunde Venen;
  • diese Unterwäsche regt die Durchblutung und damit die Ernährung des Gewebes;
  • wenn die Größe der Bettwäsche ist korrekt aufgenommen, es ist eine wirksame Prophylaxe der thrombenbildung;
  • Unterwäsche ästhetisch genug aussieht, Sie können ihn kleiden, wohin Sie gehen - zur Arbeit, auf einem Spaziergang, in der Turnhalle;
  • Kompressionsstrümpfe – eine der einfachsten, bequemsten und sichersten Mittel im Kampf gegen Krampfadern, die praktisch keine Kontraindikationen.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für das tragen der Kompression der Wäsche sehr wenig, aber Sie sind immer noch vorhanden. Dazu gehören die folgenden Zustände:

  • endarteritis, Arteriosklerose, aortoarteritis und einige andere chronische Erkrankung, die sich durch die Reduzierung des Lumens der Arterien und einer signifikanten Abnahme des Blutdrucks;
  • Diabetes mellitus;
  • Ekzeme, allergische Hautausschläge, offene Wunden, entzündliche Prozesse auf der Haut der Füße;
  • septische Phlebitis, kardiopulmonale Insuffizienz bei schwerer Form;
  • erhöhte Empfindlichkeit der Haut.

Die Verwendung von Kompression Unterwäsche: und es ist nicht gefährlich?

Es gibt eine Meinung, dass das tragen der Kompression Unterwäsche zurückweisen kann dies ein ernstes Problem, wie der Abbau der Muskelschicht der venösen Wände. Und dann, nach Beendigung der Nutzung der therapeutischen Strickwaren, die Wände der Venen nicht in der Lage zu widerstehen dem Druck, dass führt nur zu einem Fortschreiten der Krampfadern. Widerlegen diese Befürchtungen, phlebologists angerufen bringen folgende Fakten:

Wäsche bei Krampfadern
  • der Patient trägt nicht variköse Strickwaren rund um die Uhr;
  • innerhalb von Blut in empfänglichen künstlich erstellten Gefäßen Druck nicht gestoppt, sondern nur reduziert;
  • in der Regel Atrophie der Muskelschicht erfolgt aufgrund der genetischen Veranlagung und dem Vorhandensein von entzündlichen Prozessen, und das tragen von Kompression Unterwäsche, im Gegenteil, wird dies verhindert.

Was sind Kompressionsstrümpfe?

Kompressionsstrümpfe hergestellt aus Baumwolle und Nylon-Fasern, lycra und Mikrofaser. Diese Unterwäsche hat keine Nähte, ist atmungsaktiv und gibt ein angenehmes Gefühl bei Berührung mit der Haut. Es ist hypoallergen und äußerlich sieht genau so aus wie normale Strumpfhosen oder Strümpfe. Medizinische Eigenschaften von Maschenware durch seine Verarbeitung modernster Computertechnik. Die Wirksamkeit der Kompression Unterwäsche unter der Bedingung der Einhaltung der Regeln des Abgangs und der Lagerung etwa ein halbes Jahr gespeichert. Dann muss ausgetauscht werden.

Arten von Kompressionsstrümpfe

Kompressionskleidung ist heilende und vorbeugende. Es gibt auch so genannte Krankenhaus-Bettwäsche, die wird ausschließlich unter stationären Bedingungen. Wie der name schon sagt, therapeutische Strickwaren sinnvoll, wenn die Krankheit zeigte sich schon in irgendeiner Weise. Aber als vorbeugende Maßnahme Unterwäsche zur Komprimierung empfehlen wir das tragen von Menschen aus Risikogruppen: schwangere Frauen, die genetisch anfällig für die Entstehung von Krampfadern, Personen, die übergewichtig sind, die Vertreter der «stehenden» und «sitzenden» berufen.

Im Hinblick auf die Arten von Kompression Unterwäsche, heute ist Sie auf dem pharmazeutischen Markt gibt es genügend, für jeden Geschmack und für alle Bedürfnisse:

  • Strumpfhose – eine der beliebtesten unter den Frauen, die Art von Unterwäsche, eng anliegende Beine und nicht in gleitendem Betrieb;
  • Strümpfe;
  • Kniestrümpfe – Option verfügbar für Männer;
  • elastische Binde – nicht allzu komfortable Möglichkeit der Kompression, die jedoch aufgrund seiner günstigen Preis nicht an Relevanz verlieren, trotz der riesigen Auswahl von weit mehr wirksame und ästhetisch auf der Suche therapeutische Strickwaren.

In der Regel Produkte für Frauen (Strumpfhosen und Strümpfe) mustern verziert. Aber Unterwäsche meistens wird transparent, dass es möglichst unauffällig an den Beinen.

Arten von Unterwäsche Kompression

Klassifizierung der therapeutischen Kompression-sets

Wenn vorbeugende Strickwaren kaufen von den meisten Drogerien an jedem Punkt der Zeit, für den Erwerb der medizinischen verschreibungspflichtig. Es wird empfohlen, Einkaufen nur in spezialisierten Apotheken und Salons. Durch die Intensität des erzeugten Drucks Kompressionsstrümpfe gliedert sich in die folgenden Klassen:

  • Klasse 1 – gekennzeichnet durch Leistungsdruck unter 23 mm Hg. Kunst und hoherem Patienten bei der Erscheinungsform der ersten Symptome von Krampfadern: die blau-roten Besenreiser auf der Haut, erweitern sich in der Nähe der Oberfläche der Haut Adern, ein Gefühl von extremer Müdigkeit und Schweregefühl in den Beinen.
  • Klasse 2 – schafft den Druck nicht größer als 33 mm Hg. Kunst und indiziert zur Behandlung von mittelschweren Krampfadern und Thrombophlebitis.
  • Klasse 3 – die Kompression nicht größer als 45 mm Hg. Kunst, diese Unterwäsche wird genug in der Behandlung von schwerer venöser Insuffizienz, begleitet von trophischen Anomalien.
  • Klasse 4 – das Verdichtungsverhältnis beträgt ungefähr 50 mm Hg. Kunst und höher, so Strickwaren geeignet für die Behandlung von schweren Pathologien Lymphfluss und die Abnahme durch diese Verletzungen von ödemen.

Empfehlungen für die Wahl einer bestimmten Kompression Klasse Wäsche kann nur ein Qualifizierter phlebologist, ausgehend von der konkreten Situation des Patienten. Er erzählt und über die Regelung des Tragens der therapeutischen Strickwaren, und ebenso erklären die wichtigsten Regeln für die Aufbewahrung und Pflege.

Wie wählen Sie die Kompressionskleidung?

Es ist offensichtlich, dass, zuallererst, es ist notwendig, einen Arzt über die gezeigten zum Einsatz der therapeutischen Klasse der Strickwaren. Dann ist zu entscheiden mit seinem Blick – Strumpfhose, Socken, Strümpfe, Strumpfhosen. Hier sind bereits alle individuellen Vorlieben bestimmt. Schließlich ist es wichtig, die richtige Größe – sonst wird der Effekt durch das tragen eines speziellen Strickwaren wird minimal (oder überhaupt nicht).

Nun, bezüglich der Preise. Vor allem, preisstreuung, Auffällig mit dem bloßen Auge auf dem pharmazeutischen Markt, aufgrund der fülle von darauf verschiedenen Herstellern. Eine bekannte Marke oder ein bescheidener Anbieter? In jedem Fall, auf die LADENTISCHE der Apotheken fällt nur Produkte mit maximal genau berechnet Kompression. Aber als die Produkte variieren, weil das Design und die Dauer der Socken.

Um sich zu schützen vor den Erwerb von Fälschungen, müssen Sie Einkaufen in geprüften Apotheken und etabliertesten Shops-dealers. Jeder weiß, dass die europäischen Qualitätsstandards sind sehr hoch. Dies gilt auch für compressive Unterwäsche. Wenn auf der Verpackung steht der Begriff «ral-gz-387», dann gibt es keinen Zweifel – vor Ihnen Ware von höchster Qualität, denn der Hersteller musste seine durch das Verfahren der Zertifizierung in der Schweiz oder Deutschland.

therapeutische Strickwaren

Verkleiden therapeutische Strickwaren

Putzt therapeutischen Strickwaren – Geschäft ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Besonders schwer zu bewältigen mit der Wäsche in den hohen Klassen 3 und 4. Die Tatsache, dass diese Strümpfe und Strumpfhosen nicht tragen, genau wie herkömmliche Produkte – sammeln in der «Harmonika» und nach oben ziehen. Besondere Schwierigkeiten Verfahren kann dazu führen, eine Person mit einem großen Bauch.

Also, der Prozess der Dressing wie folgt:

  • Top-Strumpfhosen oder Strümpfe gehen «Ziehharmonika»;
  • im inneren des Gerätes eingefügt Handfläche, es vorsichtig gespannt auf den Fuß;
  • allmählich ziehen sich das Produkt, es muss auf den Unterschenkel spannen;
  • wenn es eine Frage der Strumpfhose, dann auf der Hüfte streckte Sie bereits im liegen (dabei bei der Annäherung an den Bereich der Taille heben Sie das Becken).

Beim Abrichten der therapeutischen Strickwaren Bedarf es der Erfüllung einiger Bedingungen:

  • kleiden Kompressionsstrumpf am besten morgens, wenn die Beine noch nicht müde und nicht geschwollen;
  • die Zehennägel sollten kurz geschnitten sein und sorgfältig behandelt werden;
  • unerwünscht ist das Vorhandensein von Schwielen und Unebenheiten auf der Haut der Füße – all das kann leicht beschädigen feinen Stoffe.

Da putzt Kompression Unterwäsche – keine leichte Aufgabe, das Leben der Patienten zu erleichtern wurden spezielle VORRICHTUNGEN, die den Prozess elementar. Bewältigen im Textilgewerbe 3-4 Klasse ohne Sie fast unmöglich.

Ein paar Empfehlungen zur Wäsche tragen

Für die Nacht Kompressionskleidung besser zu Schießen, um die Beine konnten sich ein wenig entspannen und «atmen». Allerdings, wenn eine Person versehentlich schlief in Strumpfhosen oder golfs, es ihm keinen Schaden bringen wird.

Das tragen der Kompression Unterwäsche sollte nicht enden und Sommer. Hohe Temperaturen provozieren die Entwicklung von Krampfadern, also in der Hitze die geänderten Wien vor allem Unterstützung brauchen. Sie können die Klasse ändern Wäsche mehr auf «Light» – Produkte bevorzugen Klasse 1 oder vorbeugende Strümpfe.

Es kommt vor, dass «Krampfadern» Wien höher Gummibänder Produkte, die bewirkt, dass eine Natürliche Frage: ob es sinnvoll ist, verwenden in diesem Fall teure Kleidung. Die Bedeutung auf jeden Fall haben – denn auf diese Vene unbedingt ausgeübt werden indirekte positive Auswirkungen durch die Normalisierung des Blutflusses in den Gefäßen der unteren. Allerdings lohnt es sich, zu versuchen, wählen eine Strumpfhose oder Strümpfe die richtige Größe.

Pflege im Textilgewerbe

Pflege kurative im Textilgewerbe

Kompressionsstrümpfe – Sache, erfordert eine sorgfältige Einstellung zu sich selbst. Also diejenigen, denen gezeigt, die ihn trägt, müssen Sie sich mit den grundlegenden Regeln der Versorgung für diese Strümpfe, golfs und Strumpfhosen:

  • waschen therapeutische Strickwaren müssen jeden Tag, denn der kleinste Krümel und Staubpartikel nachteilig auf die zarten Faser, Sie sind durchaus in der Lage zu berauben, das Produkt seiner heilenden Eigenschaften;
  • waschen Sie solche Produkte können nur manuell, bei einer Wassertemperatur von etwa 40 Grad;
  • in keinem Fall nicht auswringen oder verdrehen Kompressionskleidung darf nur leicht «nass» sein Handtuch;
  • das trocknen Kompressionskleidung muss in dieser erweiterten Form auf einer horizontalen Fläche, weit Weg von den Batterien und direkter Sonnenbestrahlung schützen; nicht hängen Sie senkrecht auf den normalen Trockner;
  • herkömmliche Conditioner und Conditioner sind in der Lage, ernsthaft beschädigen die Struktur der therapeutischen Strickwaren und berauben ihn dadurch die therapeutischen Eigenschaften, so dass beim waschen zulässig Verwendung von Seife oder speziellen Mitteln für empfindliche Textilien;
  • es ist am besten, nicht allein Kompressionsstrümpfe, sondern ein paar – dann müssen nicht verschwenden jeden Tag viel Zeit auf das waschen und trocknen von empfindlichen Produkten;
  • schonend behandelt werden sollten und an Silikon-Streifen an Strümpfen – von jedem Kontakt mit Wasser verliert Sie die Ihre Eigenschaften, deshalb ist es besser, Alkohol angefeuchteten Tuch reinigen Sie und waschen Sie sorgfältig vor Nässe zu schützen.

Es ist erwähnenswert, dass, wenn vorbeugende Wäsche selbst erworben werden kann, dann Holen Sie Heilsame kann nur ein Arzt. Amateur in dieser Angelegenheit droht nicht nur die körperliche Unannehmlichkeiten und Verschwendung von Geld, sondern auch ernsthafte gesundheitliche Probleme. Aber wenn Sie Kompressionskleidung richtig, dann ist es sicher das Leben leichter machen für den Patienten und wird eine effektive Ergänzung zur Behandlung von Krampfadern.

19.10.2018