Die Symptome von Krampfadern des Beckens und vorbeugende Maßnahmen

Warikosnoje die Erweiterung der Adern des kleinen Beckens oder chronische Beckenschmerzen immer noch eine exotische Krankheit mit unscharfen diagnostischen Grenzen für viele ärzte.

Dies erklärt die Tatsache, dass einige ärzte lange Zeit «nicht bemerken» diese Krankheit bei seinen Patienten, während andere stellen diese Diagnose fast jede zweite Person leidet unter ständigen unerklärliche Schmerzen im unterleib.

Inzwischen ist der rechtzeitige Erkennung varicosity beckenvenen in vielerlei Hinsicht hängt die Qualität des weiteren Lebens des Patienten, seine Fähigkeit, genießen Sie die intime Seite der Beziehung mit einem geliebten Menschen und die Möglichkeit, fortpflanzen.

Das Phänomen der chronischen Beckenschmerzen bekannt die ärzte schon seit langem. Aber erst vor kurzem bekannt geworden ist die wahrscheinlichste Ursache – warikosnoje die Erweiterung der Adern des kleinen Beckens. Diese Krankheit zum ersten mal beschrieben wurde im Jahr 1975 gegründet und ist immer noch nicht gut genug untersucht.

Krampfadern des Beckens

Es ist höchstwahrscheinlich, dass diese Pathologie entwickelt sich nach folgendem Algorithmus:

  1. Venösen Plexus im kleinen Becken ist ein kompliziertes gebilde, das sich wie die großen Gefäß-Stämme und die von Ihnen kleinere Adern. Dabei venöses System des kleinen Beckens bei Männern und Frauen unterscheidet sich in Ihrer Struktur, was bewirkt sexuelle die Spezifikation der Krankheit – viel häufiger gerade bei den Vertreterinnen des schwachen Geschlechts.
  2. Wegen der Zusammenziehung der Blutgefäße, der vollen oder teilweisen verschließen des venösen Flussbett, Veränderungen des Tonus der Gefäßwände gegen das ausströmen von Blut aus der tiefen beckenvenen.
  3. In der Folge Wien nicht mehr Ihre Aufgaben in vollem Umfang: schreitet die Insuffizienz der Venenklappen gestört und der normale Abfluss des Blutes.
  4. In den Becken-Venen beginnen die Staus, die sich mit umgekehrtem Rückfluss von Blut durch die Gefäße – es provoziert die Erweiterung der Adern und die Entwicklung der varicosity.
Symptome von Krampfadern (varicosity) Venen der inneren Organe des kleinen Beckens deutlich häufiger bei Frauen im gebärfähigen Alter als bei Männern. Dabei am häufigsten leiden Eierstock Wien – in 85% der Fälle.

Leitsymptom ist der Schmerz, die protokolliert mehr als 90% der Patienten. Und hier ist die Prävalenz dieser Krankheit unter der Bevölkerung immer noch nicht aufgeklärt: laut verschiedenen Studien reicht von 6 bis 80%. So ein großer Unterschied in der «Aussage» aufgrund der nur unzureichenden Qualifikation der Diagnostiker bei der Diagnosestellung.

Ursachen und Risikofaktoren

Ursachen der Becken-varicosity sind alle Veränderungen im Körper, die das starten auslösen können pathologische Mechanismus dieser Krankheit:

Anatomisch-physiologische Ursache varicosity Was kann dazu führen
Der mechanische Druck auf die Becken-Venen
  • Leistenbruch
  • der Tumor im kleinen Becken
  • Druckerhöhung im Bauch wegen Verstopfung
  • Schwangerschaft und Geburt
  • gynäkologische Erkrankungen (Biegung der Gebärmutter, Zysten der Eierstöcke)
Die Veränderung des Tonus der Blutgefäße
  • Erkrankungen des Bindegewebes, insbesondere der Dysplasie
  • Stagnation in den Gefäßen des Beckens, im Zusammenhang mit Defekten Sexualleben
  • erbliche Veranlagung und angeborene Schwäche der venösen Wände
Verstopfung der Venen des Beckens
  • die langfristige Verwendung von oralen Kontrazeptiva
  • die Neigung zum thrombosis
Krampfadern des Beckens Symptome.

Faktoren ein erhöhtes Risiko varicosity des Beckens sind:

  • harte körperliche Arbeit;
  • nicht genügend regelmäßige oder unbefriedigende Sexualleben;
  • Missbrauch im Privatleben unterbrochenen Geschlechtsverkehr;
  • eine große Anzahl von Schwangerschaften und Geburten;
  • häufige gynäkologische Erkrankungen;
  • Empfängnisverhütung mit hormonpräparaten;
  • hormonelle Störungen im Körper;
  • Bewegungsmangel.

Klassifikation und dem Stadium der varicosity

Im medizinischen Umfeld akzeptiert bedingte Trennung varicosity durch die Art der Strömung des Beckens auf varicosity Venen des Dammes und der äußeren Genitalien (zum Beispiel Schamlippen) und das Syndrom des venösen plethoras des kleinen Beckens. Diese Klassifizierung hat keine große praktische Bedeutung, da in den meisten Fällen bei Patienten treten beide Formen gleichzeitig, wie provoziert die Entstehung von einander.

Dort finden Sie auch eine Klassifizierung der Erkrankung nach der Ursache Ihres Auftretens. In diesem Zusammenhang varicosity teilen des Beckens auf:

  • primär – verursacht durch die unbefriedigende Arbeit der Venenklappen;
  • Sekundär – entwickelt sich als Komplikation einer bestehenden entzündlichen, gynäkologischen oder onkologischen Erkrankungen der inneren Organe.

Es ist auch ein Versuch der Klassifizierung der Krankheit auf der Grundlage der Grad der Ausprägung der Pathologie. In diesem Zusammenhang markieren die 3-Stufen-Becken-varicosity:

Phase Die charakteristischen Merkmale der betroffenen Venen
Durchmesser (in mm) Lokalisierung
Die erste weniger als 5 jede Becken-venöse Plexus
Die zweite von 6 bis 10 die Eierstöcke oder die Gebärmutter
Der Dritte 10 mehr totale Niederlage der Adern des kleinen Beckens

Als gefährlich und werden Folgen

Diese Art der gefäßpathologie nicht als tödliche Krankheit. Rechtzeitig entdeckt, er eignet sich gut für die medizinische Korrektur. Aber das ganze Problem besteht darin, dass es zu erkennen ist nicht so einfach. Dabei spielen Ihre Rolle und die Unzureichende Kenntnis der Krankheit, und die geringe Informiertheit der Mehrheit der Diagnostiker.

Krampfadern des Beckens als gefährlich

Es stellt sich heraus, dass Patienten jahrelang leiden unter dieser Krankheit, ohne es zu wissen. Und in Ihrem Körper inzwischen gibt es eine Reihe von irreversiblen änderungen:

  • varicosity fortschreitet, in den pathologischen Prozess einbezogen angrenzenden Gebiete – erscheint die Erweiterung der Adern der Geschlechtsorgane (zum Beispiel, varicosity Penis), des Perineum und der unteren Extremitäten.
  • Erscheint eine anhaltende Funktionsstörung der inneren Geschlechtsorgane, was kann zu Unfruchtbarkeit führen oder der Unfähigkeit zum ertragen der Schwangerschaft bei Frauen.
  • Vor dem hintergrund Schmerzsyndrom entwickeln sich verschiedene psychoemotional Störungen nach Art der Neurasthenie.
  • Wegen der chronischen Schmerzen, während der zunehmenden Intimität, der Mensch kann gar Sex verzichten.
  • Die seltenen und zugleich die schweren Komplikationen der Becken-varicosity als venöse Thrombosen und Thromboembolien der Lunge. Sie kommen in etwa 5% der Fälle, aber immer tödlich.

Symptomatik

Zu den typischen Symptomen von Krampfadern und der Gefäße des kleinen Beckens, die Behandlung zu einem Arzt für die Behandlung gehören:

  • Chronische Schmerzen. Schmerzen meistens lokalisiert im Unterbauch, manchmal «geben» in die Leistengegend und den unteren Rücken. Verstärkt in der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus bei Frauen, nach dem Geschlechtsverkehr oder langes stehen auf den Füßen.
  • Ausfluss aus dem Genitaltrakt. Das ist typisch «weibliche» Symptom. Dabei Ausfluss normal Aussehen und nicht über einen fremden Geruch. Kranke alarmierend deren ungewöhnlich große Zahl.
  • Die äußeren Zeichen der Krankheit – Besenreiser oder die Stärkung der Venenmuster auf den Hüften, im Schrittbereich – tritt bei etwa der Hälfte der Patienten. Bei Männern kann es zu leichten Krampfadern am Penis.
  • Menstruationsstörungen bei Frauen und Harnwege bei Patienten beider Geschlechter selten und zeugt von der fortgeschrittenen Form der Krankheit.

Wann sollte ein Arzt aufgesucht und auf welche?

Der Grund für den Gang zum Arzt kann jede der oben genannten Symptome. Dabei darf man nicht zögern, da auf die Klärung der wahren Ursachen der Beschwerden und Zweck wirksame Behandlung geht eine Menge Zeit.

Den zuständigen Spezialisten für diese Krankheit ist der Arzt-флеболог, aber für Frauen kann der ursprüngliche Besuch des gynkologen, die sicherstellen, dass in der Abwesenheit der begleitenden gynäkologischen Erkrankungen.
Krampfadern des Beckens Diagnostik

Diagnose

Nach Angaben der amerikanischen Forscher, in den frühen 2000er Jahren nur 2% der Patienten mit varicosity Becken stellten zunächst die richtige Diagnose. Manchmal Folge der Diagnosefehler wurde die Entfernung der Genitalien bei Frauen, obwohl es hätte vermieden werden können, wenn es verwendet die genauen Methoden der Diagnostik der Becken-varicosity:

  • Ultraschall und Doppler-Untersuchung der Venen – die Möglichkeit gibt, zu vermuten, varicosity;
  • Phlebography – invasive Untersuchung, die mit hoher Genauigkeit zu bestimmen, das Vorhandensein und Ausmaß einer Erkrankung;
  • Laparoscopy – unverzichtbar bei der Differentialdiagnose der varicosity Beckenorgane von ähnlicher Symptome von gynäkologischen Erkrankungen (Endometriose, Myome, coleitis).
  • Selektives variography – Studium der Zustand der Venen mit Hilfe von Kontrastmittel, gilt als die objektivste diagnostisches Verfahren.
  • Computertomographie oder Kernspintomographie können genauere Details des durchflieens der Erkrankung und unterscheiden es von anderen Erkrankungen, die ähnliche Symptome (Gelenk-Erkrankungen, Morbus Crohn und andere.).

Behandlungsmethoden

Bei der Behandlung von varicosity des Beckens setzen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Normalisierung des Gefäßtonus;
  • Verbesserung der Ernährung des Gewebes;
  • verhindern Staus und mögliche Komplikationen.

Die Behandlung varicosity Gefäße des kleinen Beckens gleichzeitig gehen kann in mehreren Richtungen, wobei eine chirurgische Intervention notwendig nur auf 3 Stadien der Krankheit.

Therapeutische Richtung Konkrete Maßnahmen
Therapie ohne Medikamente
  • regelmäßige Krankengymnastik
  • die Einhaltung der Diät
  • die kontrastreichen Wasserprozeduren
  • tragen Sie bei varicosity Kompression der Wäsche und Strumpfhosen
  • hirudotherapy
Medikamentöse Therapie
  • Analgesie nonsteroid entzündungshemmende Mittel
  • Ernennung von Drogen für die Aufrechterhaltung der giftige (phlebotonics, angioprotectors)
  • Einsatz von Medikamenten für die Verbesserung der Mikrozirkulation (Pentoxifyllin)
  • Hormontherapie bei Bedarf Korrektur der Hormonspiegel
  • symptomatische Behandlung der komorbiditäten
Chirurgische Eingriffe
  • Sklerotherapie – die optimale Methode mit einer minimalen Anzahl von Komplikationen
  • phlebectomy – Kreuzung und ligation von venösen plexuses
  • Laser-oder Radiofrequenz-Koagulation – Modern minime psidium Methode
Behandlung Volksweisen die Verwendung von herbal remedia auf der Basis von Löwenzahn, chagas und Rosskastanie
Krampfadern des Beckens Methoden der Prävention

Vorhersagen und Präventionsmaßnahmen

Vollständig zu heilen Krampfadern des Beckens ohne Operation fast unmöglich. Mit Hilfe der konservativen Medizin können erheblich zu lindern und sogar zu beseitigen die meisten unangenehmen Symptome und reduzieren das Risiko von Komplikationen der Krankheit. Operation auch nicht geben eine absolute Garantie, dass die Krankheit nicht zurückkommt.

Um zu verhindern, dass das Wiederauftreten der Krankheit bleiben Sie immer bei der richtigen Lebensweise:

  • nicht zu Rauchen;
  • nicht konsumieren unkontrolliert Hormone;
  • mehr bewegen und weniger auf den Beinen zu stehen, regungslos;
  • beachten antisclerotic Ernährung mit viel frischer pflanzlicher Nahrung;
  • täglich Durchführung eines komplexen therapeutischen gymnastik-und Atemübungen zur Erhaltung der Gesundheit der Blutgefäße;
  • nach der chirurgischen Operation für varicosity, muss Kompressionsstrümpfe tragen und vorbeugende Dosis von verschriebenen Medikamenten-venotonics.

Becken varicosity – das Hidden Beach Frauengesundheit, eine eigentümliche Krankheit-ein Phantom, das schwer zu erkennen, aber die leiden von ihm ganz Real.

Das wichtigste Symptom der Krankheit – chronische Becken-Schmerz, die möglicherweise stören den Patienten eine lange Zeit und eine Quelle der Ablehnung von vielen Freuden des Lebens. Tolerieren solche Beschwerden nicht zum Arzt gehen darf!

Beim auftreten von spezifischen Symptomen sollte klar sein, dass es nicht normal ist und sofort die Hilfe eines Spezialisten.

29.07.2018