Krampfadern an den Beinen bei Frauen: Symptome, Ursachen und Behandlung

Grüße Euch, heute sprechen wir über das Missgeschick, das Häufig verfolgt auch junge Frauen, und Männer nicht verschont. Krampfadern an den Beinen bei Frauen – eine heimtückische Krankheit. Wichtig zu erkennen ist es am Anfang, wenn die Symptome leicht zu einer Therapie.

Krampfadern der Beine bei Frauen

Im Artikel werde ich Ihnen sagen, wie zu verstehen, dass Sie nicht alles in Ordnung ist mit den Adern, was bewirkt, dass die Krankheit, die im Risikobereich. Und Sie lernen, wie man besser Essen, um Krampfadern nicht Fortgeschritten und vor allem – zu erzählen, wie Sie zu behandeln Krampfadern an den Beinen bei Frauen.

Die Symptome von Krampfadern

Oft Frauen passieren die ersten Anzeichen der Krankheit, Abschreibung Beschwerden auf unbequeme Schuhe, Heels und Hitze. Aber es ist wichtig zu bemerken die ersten «Glocken» und rechtzeitig mit der Behandlung beginnen.

Unter den wichtigsten Symptome von Krampfadern der unteren Extremitäten können Sie auswählen:

  • Schwellung der Füße und Beine. Wobei Anschwellen wie können beide Füße gleichzeitig, und getrennt.
  • Ein stechen und Völlegefühl in den Waden.
  • Die Entstehung von kleinen Besenreiser Venen in den Beinen. Besonders Auffällig ist es, wenn die Haut an den Beinen dünner und heller.
  • «Sternchen» und die Pigmentierung an den unteren Extremitäten.
  • Krämpfe in den Muskeln, vor allem nachts.
  • Schweregefühl in den Beinen, vor allem am Abend.
  • Venen an den Beinen sichtbar mit bloßem Auge. Sie haben die Form von gewundenen konvexen Seilen mit Knoten.
  • Die innere Oberfläche der Waden dicht, die Haut an – glänzend und die Haare an dieser Stelle ausfallen können.
  • Blutergüsse und Wunden Zeit, um zu Verheilen. Von der geringsten Verletzung Prellungen angezeigt. Entstehen Geschwüre an den unteren Extremitäten.
  • Schmerzhaftigkeit bei der Palpation der Venen.

Nach dem Training oder einem langen Aufenthalt auf den Beinen die Symptome verschlimmern. Ziehen Sie nicht mit der Behandlung, wenn entdeckt, bei der sich mindestens zwei Symptome der Krankheit. Auf dem Foto unten können Sie sehen die üblichen für alle Knötchen Venen. Ich denke, Sie nicht einmal gesehen haben, dass diese konvexe Muster auf den Beinen der schönen Hälfte der Menschheit.

Krampfadern ist eine ernste Krankheit, das kann zu Verstopfung der Venen und Bildung von Blutgerinnseln. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie gefährlich Varizen und rechtzeitig anfangen, ihn zu behandeln.

Komplikationen von Krampfadern

Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, können die folgenden Komplikationen auftreten:

  • Venöse Insuffizienz der Beine.
  • Thrombose.
  • Thrombophlebitis.
  • Das trophische geschwr.
  • Blutungen.
  • Gangrän.

Ich will Sie nicht einschüchtern, Liebe Leserinnen und Leser, aber wenn Krampfadern Erkrankungen der Füße hat sich in Thrombophlebitis oder Thrombose, ist das Risiko des Todes, wenn das Gerinnsel plötzlich löst sich und gelangt in den Blutstrom erhalten Herz. Deshalb ist es wichtig zu wissen, warum erscheint Krampfadern sind bei Frauen und Männern zu seiner Prävention.

Die Ursachen von Krampfadern

Die Täter von Anfang an Probleme mit den Gefäßen der Beine können sowohl erbliche Faktoren und komorbiditäten, lebensstil. Betrachten wir, was geschieht Krampfadern mehr.

Krampfadern der Beine auslösen können:

  • Genetische Veranlagung.
  • Hormonelle Störungen.
  • Schwangerschaft.
  • Die Arbeit überwiegend im stehen oder sitzen.
  • Das zusätzliche Gewicht.
  • Mangelnde Bewegung, keine Belastung.
  • Übermäßige körperliche Belastung auf dem Fuß.
  • Erhöhte schädliche Cholesterin.
  • Das hohe Niveau der Glukose im Blut.
  • Schlechte Gewohnheiten.
  • Übermäßiger Konsum von Getränken, die Koffein enthalten.
  • Falsche Ernährung, Hobby fettige und kalorienreiche Lebensmittel, fast-Food.

Lebensstil kann Einfluss auf die Entwicklung der Krankheit. Die Tatsache, dass ein langer Aufenthalt in einer statischen Position, sei es stehend oder sitzend, zu einer Stagnation der Blutzirkulation in den unteren Extremitäten. Deshalb ist es so wichtig, Pausen, Training und regelmäßig Sport treiben.

Auch die Begeisterung der engen Schuhen mit hohen Absätzen, ungeeignet Bettwäsche kann dazu beitragen, den Ausbruch der Krankheit. Prävention von Krampfadern, auch wenn es Erbfaktoren, sollte es sein, die richtige Lebensweise, Ernährung und mögliche körperliche Aktivität. Wir alle wissen, dass schlechte Gewohnheiten sind nicht förderlich für die Gesundheit, einschließlich der Blutgefäße.

Varizen an werdende Mütter

Besondere Erwähnung verdient die Varizen in der Schwangerschaft. Die Tatsache, dass werdende Mütter geraten in eine Besondere Zone des Risikos. Denn erste Anzeichen von Krankheiten der Venen auftreten können, sogar in solch einem Jungen Alter. Warum die Erwartung des Kindes kann wiederum zu Problemen mit den Gefäßen der Beine?

Anzeichen von Krampfadern
  • In der späten Schwangerschaft behindert den Abfluss des Blutes in den Venen aufgrund der intraabdominellen Druck. Einfach ausgedrückt, erhöhte in der Größe der Bauch drückt auf Gefäße.
  • Während der Schwangerschaft ändert sich der Hormonstatus der Frau. Einige Hormone wirken sich auf die Stagnation des Blutes, die Erhöhung der Dehnbarkeit der Gefäßwände.

Zum Glück, Probleme mit den Venen der Beine können gehen unmittelbar nach der Geburt des Kindes. Aber in einigen Fällen, wenn es genetische Faktoren oder andere nachteilige Bedingungen, kann die Krankheit beginnt, um die Fortschritte. Wenn der Arzt empfiehlt Ihnen eine spezielle Kompressionskleidung angelegt, hören Sie auf seinen Rat.

Wie zur Behandlung von Varizen

Nachdem die Diagnose, verschreibt der Arzt in der Regel die Behandlung. Bei den ersten Anzeichen der Krankheit können Sie sich in der Apotheke kaufen oder im Internet spezielle Salben oder Cremes.

Aber bei einer schweren Stadium der Krankheit ist es wichtig die richtige Therapie. Krampfadern Erkrankung der Venen heute behandelt wie der Verwendung von externen Methoden und mit Hilfe von Tabletten. Bei schweren Symptomen ist die chirurgische Behandlung, Verödung, Laser-Behandlung.

Jede Therapie zielt auf die Verhinderung von Komplikationen, Verringerung der schmerzhaften Symptome, die Abnahme von ödemen, die Verbesserung der Durchblutung in den Gefäßen der Beine. Um den Effekt der Arzt verschreibt Kompressionskleidung und spezielle gymnastik.

Meistens zuerst der Arzt verschreibt Tabletten und Salben. Salben haben unterschiedliche Zusammensetzung und sollen vor allem die folgenden Probleme zu lösen:

  • Beseitigen die Schwäche der Gefäßwände.
  • Verhindern die Bildung von Blutgerinnseln.
  • Normalisieren die Arbeit der Ventile Venensystem.
  • Lindern Schmerzen und Schwellungen.
  • Zu heilen die Wunden.
  • Verhindern die Bildung von Besenreisern.

Bei der Verwendung von Salben und gelen ist die Hauptsache – die Regelmäßigkeit. Aber manchmal passiert es, dass die medikamentöse Behandlung nicht zu vermeiden. Es können Sie festlegen, wie in der Anfangsphase der Erkrankung und nach der Operation.

Welche Wirkung haben die Tabletten von Varizen

  • Verringern gestörte Durchblutung in den unteren Extremitäten.
  • Stärken die Wände der Blutgefäße.
  • Verringerung der Entzündung.
  • Normalisiert den Blut-Weg in den Beinen.

Aber egal wie stark war die Medizin, bei schweren Durchblutungsstörungen in den unteren Extremitäten kann es unwirksam. Gut hat sich Laser-Behandlung sowie die chirurgische Behandlung. Aber eine solche Therapie nur von einem Arzt zugewiesen. Es ist wichtig zu erinnern, dass, nach Entfernung der Flusen Venen, müssen unser bestes tun, um gesunde Blutgefäße wieder hatte keine Krankheit.

Wie man richtig Essen bei Krampfadern

Egal für welche Behandlung Sie nicht bestellt, ist es wichtig, auf eine bestimmte Diät mit venösen Zirkulation. Eine spezielle Ernährung ist nicht nur ermöglichen es Ihnen, zu vermeiden dieses schrecklichen Krankheit, sondern verhindert Komplikationen.

Ernährung bei Krampfadern beinhaltet die Beachtung der folgenden Regeln:

  • Essen Sie mehr Gemüse, vor allem roh. Vitamine und Spurenelemente nicht nur stärken die Gefäße, sondern auch reinigen Sie von schädlichen Cholesterin. Gemüse Reich an Ballaststoffen, so vergessen Sie nicht, aktivieren Sie in der täglichen Ernährung.
  • Verbrauchen Apfelessig. Pro Tag müssen Sie trinken Sie 2-4 Esslöffel Apfelessig. Vorläufig trennen Sie 2 Esslöffel des Produktes in Wasser und nehmen Sie 1-2 mal täglich. Verwenden Sie nur Apfelessig, Verwechslungsgefahr!
  • Jeden Tag Essen Sie Obst und Beeren. Im Winter Trockenfrüchte. Bio-Flavonoide, die Reich an Gaben der Natur, die Gesundheit der Blutgefäße fördern.
  • Fügen Sie in der Ernährung Walnüsse und Hülsenfrüchte.
  • Regelmäßig Essen Fisch und Meeresfrüchte.
  • Sprossen Gräser auch eine positive Wirkung auf die Blutgefäße.
  • Nicht zu vergessen die hochwertigen Pflanzenöle. Vor allem Olivenöl, Kürbiskerne, Leinsamen.
  • Begrenzen oder beseitigen Sie frittierte, geräuchert und zu scharfe Lebensmittel und Speisen.
  • Fettiges Essen auch nicht hinzufügen die Gesundheit der Gefäße.
  • Salzige Nahrung sollte auch ausgeschlossen werden, da die Schwellung nur verschlimmern die Situation.
  • Alkohol und große Mengen von Koffein bei Krampfadern kontraindiziert.

Fülle in der Ernährung frisches Obst und Gemüse verhindert Verstopfung, was ist wichtig für eine gute Durchblutung. Auch bei Erkrankungen der Venen ist es wichtig, Gewicht justieren. Übergewicht provoziert Komplikationen mit den Gefäßen. Deshalb ist eine ausgewogene Ernährung normalisiert das Gewicht und den Allgemeinen Zustand der Venen.

Welche Kontraindikationen bei Krankheiten der Venen

Behandlung von Krampfadern

Wie bei jeder Krankheit, bei Krampfadern hat seine Grenzen. Bei Problemen mit den Venen der Beine versuchen Sie, die folgenden Punkte zu berücksichtigen:

  • Einige Zeit nach der Geburt nicht nehmen hormonelle Verhütungsmittel. Sie beeinflussen die Blutgerinnung.
  • Nicht zu tun, Anti-Cellulite-Massage, einschließlich Vakuum und Honig.
  • Vermeiden Sie schweres zu heben.
  • Tragen Sie keine Schuhe mit Absätzen über 4 cm.
  • Schmale, Schlankheits-Unterwäsche und Kleidung unter das Verbot.
  • Nicht sitzen im schneidersitz.
  • Verboten Waxing beheizt Haut.
  • Besuchen Sie keine Sauna, ein Dampfbad und ein Solarium.
30.11.2018